Ergebnisse Input aus 5 Disziplinen Wolfgang Eichwede

Wolfgang Eichwede

Wolfgang Eichwede
Auf der Grundlage seiner umfangreichen Forschungen zu Russland und zur ehemaligen Sowjetunion zeigt Prof. Eichwede die Verschiedenartigkeit und Widersprüchlichkeit von Zeitkonzepten in Russland und ihre konkrete Bedeutung für die Entwicklung des Landes auf. Folgen von aufgepfropften, technokratisch durchgesetzten Modernisierungskonzepten, die den Menschen nicht berücksichtigen, werden deutlich.


zur Person

Prof. Dr. Wolfgang Eichwede, geb. 1942 in Friedrichshafen am Bodensee, studierte Geschichte, Politik, Philosophie und Slawistik. Seit 1974 ist er als Professor für Politik und Zeitgeschichte Osteuropas an der Bremer Universität, seit 1982 dort als Direktor der Forschungsstelle Osteuropa tätig

zum Seitenanfang
Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR


Die Zeit
Druckversion